Abitur und dann – endlich erwachsen?

Dass das mit dem Erwachsenwerden nicht so einfach ist, hab ich hier bereits dargelegt. Doch wie sehen das eigentlich die, die gerade erst damit anfangen, dieses Erwachsenwerden zu testen? Was heißt für sie „erwachsen sein“?

Die Klub-Redaktion hat mich zur Beantwortung dieser Frage in meinen einzigen Anzug gesteckt und dann mit einem knallharten Test auf den Domplatz in Münster geschickt:

Der Test war jedoch nicht nur für die Abiturienten, sondern auch für mich knallhart: Ich musste nicht nur die ganze Zeit erwachsen bleiben, sondern musste mich dann dafür auch noch auslachen und mit Dingen bewerfen lassen. Was die Jugendvonheute ™ halt so macht, wenn das Fernsehen kommt.

Schlimm, schlimm, schlimm.. Früher hätten wir uns das ja nicht getraut! Da hatten wir noch Respekt vor Menschen im Anzug und mit Mikrofon!

Was mir der Tag in Münster gezeigt hat: Ich bin dann doch ein verdammt alter Sack. Und mit dem Abi fängt der Spaß erst richtig an.

Die ganze Sendung über die Frage nach dem Erwachsenwerden gibt es hier: