Zapp: Wie transparent sind die Öffentlich-Rechtlichen?

Der neue Rundfunbeitrag ist da und seit dem 1.1.2013 soll jeder sein Scheffelchen dazu beitragen, dass es den öffentlich-rechtlichen Rundfunk auch in Zukunft gibt. Aber wie transparent gehen die Anstalten eigentlich mit dem Geld um? Das haben Pia Lenz, Steffen Grimberg und ich versucht für das NDR Medienmagazin Zapp aufzudröseln:

Daraufhin fragte mich Achim Reinhardt:

[blackbirdpie url=“https://twitter.com/achim_reinhardt/status/289367146419589120″]

Meine Antwort:

[blackbirdpie url=“https://twitter.com/doktordab/status/289369119021744128″]

 

In Folge des Beitrag enfachte sich dann eine Diskussion über die Verwendung der Gebührengelder auf Twitter, die ich hier in einem Storify zusammengefasst habe: