Gecheckt: Die Guttenberg-BILD-Connection

Dieser Blogpost auf wend.de macht gerade die Runde, in dem behauptet wird, dass der stellvertretende Chef vom Dienst der BILD-Bundesausgabe Karl Ludwig Baron von und zu Guttenberg und unser in der Kritik stehende Ver(t)eidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg verwandt sind. Der Blog ist unter dem Ansturm des Interesses scheinbar zusammen gebrochen, den Artikel gibt es hier im GoogleCache.

Zu Recht wies mich @kleinski darauf hin, dass der eine „von“ und der andere „zu“ hieße, und dass man doch bitte Sippenhaft vermeiden möge:

[blackbirdpie url=“https://twitter.com/kleinski/statuses/41826730876481536″]

Doch wäre eine etwaige verwandtschaftliche Verbandelung zwischen dem Springer-Blatt und dem Ex-Doktor der Juristerei durchaus eine interessante Verstrickung.

Nicht nur, weil des Verteidigungsministers Gattin Stephanie im Jahre 2009 Patin eines „Herz für Kinder“-Projektes gewesen ist und sich bei ihrem „Tatort Internet“-Engagement in der BILD ausbreiten durfte. (Dass sie bei einer PK eine BILD-Ausgabe stolz in die Kameras hielt, sollte vielleicht auch noch erwähnt werden.)

Sondern auch weil die BILD-Zeitung in den letzten Tagen wegen ihrer vermeintlichen Pro-Guttenberg-Berichterstattung kritisiert wurde.

Der Chef des Berliner Parlamentsredaktion Niklas Blohme Nikolaus Blome (Danke an Thomas Schweres für die Korrektur!) hat dies zwar vehement bestritten. Doch auch die neue Bundeswehr-Kampagne, die zunächst ausschließlich in Springer-Blätter geschaltet werden soll, hinterlässt ein Geschmäckle.

Nun also die Frage, ob ein verantwortlicher Redakteur der BILD mit Karl-Theodor zu Guttenberg direkt verwandt ist. Der Blogeintrag auf wend.de ist leider sehr schwer nachzuvollziehen. Aber er stimmt. Hier der Beleg unter der Annahme, dass die Angaben auf dem Adligen-Portal thepeerage.com richtig sind (siehe bitte auch Anmerkung unten):

  1. Karl Ludwig Baron von und zu Guttenberg (BILD) und Karl-Theodor Freiherr von und zu Guttenberg (Verteidigungsminister) haben einen gemeinsamen Ur-Ahnen: Theodor Graf von und zu Guttenberg.
  2. Dieser ist der Vater von Georg Enock Freiherr von und zu Guttenberg und von Karl Ludwig Freiherr von und zu Guttenberg.
  3. Georg Enock ist der Vater von Karl Theodor Freiherr von und zu Guttenberg, dem Großvater unseres Verteidigungsminsters fast gleichen Namens. Das macht Theodor Graf von und zu zum Ur-Ur-Großvater unseres  derzeitigen Ministers.
  4. Karl-Ludwig, der andere Sohn von Theodor Graf von und zu, hat wie sein Bruder ebenfalls einen Sohn bekommen: Johann Berthold Baron von und zu Guttenberg.
  5. Dieser ist Vater von Karl Ludwig Baron, dem derzeitigen stellvertretenden BILD-CvD. Damit ist Theodor Graf von und zu sein Ur-Großvater.

Fazit: Theodor Graf von und zu Guttenberg ist der Ur-Ur-Großvater von Karl-Theodor Freiherr (Bundesregierung) und der Ur-Grovater von Karl Ludwig Baron (BILD).

Wend.de deutet dieses schwierige verwandtschaftliche Verhältnis dahingehend, dass der BILD-Karl der Großonkel vom Verteidigungs-Karl ist. Ob das stimmt, weiß ich leider nicht.

Aber auf jeden Fall stehen scheint ein von der BILD-Zeitung nicht gerade harsch kritisiertes Mitglied der Bundesregierung und ein Angestellter dieser Zeitung in einem verwandtschaftlichen Verhältnis zu stehen.

Welcher Schluß daraus zu ziehen ist – das sollte bitte jeder selber entscheiden.

//ANMERKUNG//

Auf Grund von Zeitmangel hab ich keine anderen Quellen hinzuziehen können, sondern beziehe mich auf dieselbe Quelle (thepeerage.com) wie wend.de. Den strengen Augen von @publictorsten hält dieses Factchecking damit nicht stand. Aber der wend.de-Artikel war mir einfach nicht nachvollziehbar genug.

//UPDATE 28.2.2011, 9:09 Uhr//

Der Blog „Berlin 2011“ hat sich an die Bild-Redaktion gewandt und wollte wissen, ob die verwandtschaftlichen Verhältnisse stimmen. Geantwortet hat laut Blog ein „Karl L. v. Guttenberg, Chef vom Dienst (Stv.)“ der „BILD Bundesproduktion“. Die Email ist jedoch lediglich zitiert, nicht abgebildet, so dass ich mir kein Bild von der Echtheit machen kann.

Seit dem gestrigen Abend ist zudem ein @KGuttenberg auf Twitter aktiv und antwortet gern auf kritische Nachfragen, Kommentare und Beleidigungen.

Auf diesen Authentifizierungs-Tweet von @DFranzenburg

[blackbirdpie url=“https://twitter.com/DFranzenburg/status/41948894342557696″]

antwortete @KGuttenberg:

[blackbirdpie url=“https://twitter.com/KGuttenberg/status/41965986894721024″]


37 Kommentare

Schreibe einen Kommentar
  1. DeeKay

    Ich find’s jetzt ums Verrecken nicht wieder, aber irgendjemand (Spiegel?) hat doch da angerufen und nachgefragt, und Karl Ludwig hat’s selbst bestätigt: Die beiden sind definitiv verwandt. Soweit ich mich erinnern kann sagte er im Interview etwas in der Art von wegen „natürlich setze ich mich für Karl-Theodor ein“…


Schreibe einen neuen Kommentar